N26 Bank Test

Veröffentlicht von
Review of: N26 Bank Test

Reviewed by:
Rating:
5
On 16.09.2020
Last modified:16.09.2020

Summary:

Sieht der Spieler ein Spiel, sind die EinsГtze, bekommen Sie ein. Die Bonus-Angebote mГssen zu den Games passen, mussten die Casinos sehr harte ГberprГfungen Гber sich ergehen lassen. Informationen Гber diesen Vergleich und weitere empfehlenswerte Internet Spielhallen findet ihr auf.

N26 Bank Test

Geschäftskonto von N26 im Vergleich zu anderen Banken. Nachfolgend. Banken wie N26 – sogenannte Neobanken – sind nicht erst seit Google Pay und Apple Pay eine ernste Alternative zu den klassischen Filialbanken. Die Smartphone-Bank N26 wächst und wächst. Ein Leser berichtete spacitytrifecta.com von einer besonders unangenehmen Erfahrung mit dem.

N26 Erfahrungen

Die Smartphone-Bank N26 wächst und wächst. Ein Leser berichtete spacitytrifecta.com von einer besonders unangenehmen Erfahrung mit dem. Geschäftskonto von N26 im Vergleich zu anderen Banken. Nachfolgend. Alle Details zu N26 Girokonto im Check! Bei jeder dieser Teilwertungen setzt die jeweils beste Bank den Maßstab für alle anderen Banken.

N26 Bank Test Smartphone statt Geldautomat und Kreditkarte Video

Opening bank account in Germany - N26 - Free \u0026 Online - 2019

Unerwartet klar N26 Bank Test Protektionismus ausgesprochen. - Zusammenfassung N26 Test und Erfahrungen

Ein Übersetzer hier mein Ehemann darf nicht helfen. Alles ist so, wie es sein soll. Alles ist intuitiv und einfach zu verstehen. Sowohl das Magazin als auch der Blog enthalten für jeden, der sich von Finanzthemen angesprochen fühlt, lange, interessante Artikel, teils mit Infografiken veranschaulicht. Wer ein Konto für lau haben will kann das N26 nutzen, darf aber auch nichts erwarten und muss bei Problemen warten, bis sie sich selber lösen oder die Programmierer ausgeschlafen haben, das Management jedenfalls hat die Truppe nicht unter Kontrolle. So eine Pedanterie. Ursprünglich wollte ich nur die Kreditkarte als Backup auf Reisen haben, falls mein Portemonnaie geklaut wird. Leistungstechnisch lohnt sich das Modell für anspruchsvolle Privatkunden, die Telefonsupport, bevorzugten Kundenservice, verbesserte Versicherungsleistungen und mehr exklusive Partnerangebote benötigen bzw. Die Nutzung ist OK, auch wenn Konkurrenten bereits Fotoüberweisungen anbieten und man Kottabos die Daten teilweise mühsam manuell übertragen muss. Das Konto wird als Geschäftskonto beworben. Ein Bot sehr freundlich fragt zunächst nach dem Grund der Anfrage und beantwortet die Frage von selbst oder leitet mich schnell weiter. Insgesamt hatte ich bisher, auch im europäischen Ausland, keine Probleme. Die Unterlagen kleiner Umschlag mit meiner Karte habe ich ebenfalls innerhalb von Werktagen erhalten. N26 arbeitet Erfahrungsberichte Global Gold via Chat. Das trübt den ansonsten sehr positiven Eindruck des mobilen Belote Online etwas. Aufgrund vieler Artikel und Berichterstattung in den Poker En Ligne Medien rundum das Thema Fintech wollte ich mehr erfahren. Die Registrierung war wirklich gut per Video, mitten in der Nacht. Viele Funktionen gibt es auch bei anderen Smartphone-Banken und Direktbanken. Geht es Ihnen vor allem um die Kosten, nutzen Sie den Finanztip-​. N26 Erfahrung # Negative Bewertung von Schulz am ​Bank würde besser passen. Der Kundenservice hat keinerlei Kompetenz. Test des N26 Girokontos, Bargeldkosten, Kreditkarte, Dispo, Onlinebanking, Kunden) ist wie das Openbank Girokonto eines der wenigen. Ich habe vor 1 Jahr ein Konto bei der N26 eröffnet, nachdem ein Freund mir diese Bank u. a. wegen der „Freunde werben Freunde“-Prämie empfohlen hatte.
N26 Bank Test Some passports are not supported When you create your account, you must start a video chat and verify your passport. Ihr dieser Bildergalerie seht ihr alle Farben und Ausführungen. Finance Today Newsletter. When you create your account, you must start a video Secret,De and verify your passport. Die N26 Bank ist einer der vielen neuen Online Banken, in denen sich ein Kunde bequem und intuitiv mittels einer Smartphone App ein Giro- sowie ein Mastercard-Konto erstellen kann. Dabei ist die Eröffnung eines Kundenkontos simpel - In nur wenigen Minuten wird der Kunde durch einen kinderleichten Anmeldeprozess geführt/5(). Security is a top priority at N N26 operates with a full European banking license, and your bank account with a German iBAN is protected up to €,, according to EU directives. And with fingerprint identification and advanced 3D Secure technology, you can rest assured you’re extra safe when making purchases in stores and online. Apple Pay mit N26 nutzen – TEST Schritt für Schritt – Einrichten der N26 Mastercard für Apple Pay. Wallet App auf iPhone starten – Anmeldung mit Apple ID und Passwort. Abfotografieren der NKreditkarte; Eingeben des Kartencodes (3 Ziffern) Die Karte wird überprüft. Im Rahmen dessen sendet Apple eine Zertifizierungscode per SMS/5(14).
N26 Bank Test N26 Smart—spend and save with confidence. Discover N26 Smart—the bank account that gives you more control. Enjoy access to a direct Customer Support hotline, and get a colorful Mastercard debit card, free ATM withdrawals, up to 10 Spaces sub-accounts, access to Shared Spaces, and insights into your spending habits with Statistics—a powerful AI-powered categorization tool. Since its inception in , the N26 bank managed to acquire more than million users. At the moment the N26 bank offers its products in 24 countries and is constantly expanding. The N26 bank’s most popular product is the free N26 bank account, which can be opened within 8 minutes from anywhere and managed via the N26 banking app. N26 Inc. does not currently offer or provide banking services on its own behalf or for its affiliates and is not a bank. N26 Inc. is wholly owned by N26 GmbH, which is also the parent company of N26 Bank GmbH. N26 Bank GmbH is a non-US bank, is not FDIC-insured, and does not offer or provide banking services in the United States or to US residents. Open an N26 account in 5 minutes and experience mobile banking the world loves. No hidden fees, no problem. Die NBank verspricht mobiles Banking, kostenlose Kreditkarte und eine schnelle Kontoeröffnung. Unsere Autorin sammelte im Test ordentlich Hotline-Erfahrung.

Das Design ist übersichtlich und klar, es kommt zu keinen Systemproblemen. Die Transaktionen durch NFC sind absolut sicher. Jede Überweisung, die man vornimmt, wird mittels einer Push Nachricht bei Erfolg nochmals bestätigt.

Dadurch bekommt man auch direkt mit, sollte etwas schief laufen. Die Kommunikation mit dem Support Team gelingt über das Mobilgerät spielend einfach.

Die Kontaktoptionen sind bei N26 sehr gut aufgestellt. Unsere N26 Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter definitiv seriös und sicher ist.

Das Unternehmen verfügt über eine deutsche Banklizenz. Die Konditionen sind fair: Angeboten wird ein vollwertiges Konto mit Kartenausstattung ohne Fixkosten.

Die Gebühren und Entgelte für einzelne Leistungen sind branchenüblich. Die N26 Bank App ist wirklich sehr eingängig und einfach zu bedienen.

Die Eröffnung eines Kontos funktioniert sehr einfach und macht es damit jedem Interessenten möglich, N26 zu benutzen.

Zusammengefasst können wir nach unseren N26 Erfahrungen eine klare Empfehlung aussprechen. Sowohl nationale als auch internationale Transaktionen dauern einen Bankarbeitstag.

In seltenen Fällen kann es auch bis zu zwei Tage dauern, ehe die Überweisung abgeschlossen ist. Wer sich mit seinem Mobilgerät bei N26 anmeldet, verbindet sein Smartphone automatisch mit dem Konto.

Dies funktioniert über die N26 Web-App. Es gibt drei Wege, wie dies funktionieren kann. Der einfachste Weg ist über das VideoIdent-Verfahren.

Dabei wird eine Video-Verbindung zu einem Bankmitarbeiter hergestellt, welchem man seinen Personalausweis zeigt. Das VideoIdent Verfahren ist die schnellste Option.

Das Standard N26 Konto ist kostenlos! Nein, das grundsätzliche Konto ohne Monatsbeitrag hat keine Mindestlaufzeit.

Anscheinend kann man sich immer noch mit falscher Identität da anmelden. Mein Geld ist auch weg. Ich rate dringend von einer Zahlung an N26 Konten ab!

Wer solche Kontonummer benutzt ist sehr verdächtig. Alternativ fallen auch bei der Klarna Card keine Gebühren für den Währungswechsel an.

Wunschmotive und 3D Secure bei Mastercard-Zahlungen? Bei N26 gibt es keine Wunschmotive. Die Karte kommt beim 0 Euro Konto jedoch im schicken transparenten Design.

Damit werden Bezahlvorgänge im Internet nochmals extra abgesichert. Die Eingabe der Kreditkartennummer mit Ablaufdatum reicht dabei allein nicht aus, um eine Zahlung auszulösen.

Bei Onlinekäufen wird ein extra Passwort abgefragt, nach dessen Eingabe die Zahlung erst verifiziert ist.

Das gilt jedoch nur für Kleinbeträge bis 25 Euro und für Kassensystem, die das unterstützen. Voraussetzung ist das Installieren der Google-Pay-App.

Beim kontaktlosen Bezahlen per Google Pay muss nur die App gestartet und am Zahlungsterminal vorbeigeführt werden. Das ganze Verfahren geht nur auf Android basierenden Smartphones.

Leistungstechnisch lohnt sich das Modell für anspruchsvolle Privatkunden, die Telefonsupport, bevorzugten Kundenservice, verbesserte Versicherungsleistungen und mehr exklusive Partnerangebote benötigen bzw.

Das Design und die Qualität der Mastercard, die in den Farbvarianten Quarzrosa, Carbonschwarz und Platingrau erhältlich ist verspricht eine hohe Wertigkeit und soll ein Statement beim Bezahlen setzen.

Wem das wichtig ist, der wird auch die 14,90 Euro im Monat ausgeben. Um die Kosten als Direktbank ohne Filialen und Automatennetz in Grenzen zu halten N26 muss für jede Abhebung die Automatenbetreiber bezahlen ist der monatliche Bargeldbezug limitiert.

Ist eine der nachfolgenden Bedingungen erfüllt, bleibt es bei der maximalen Anzahl kostenloser Vorgängen, wenn nicht, reduziert sich die Anzahl um 2.

Vor Inkrafttreten dieser Regelung gab es viel Ärger bei N26, da die Bank Kunden mit hoher Bargeldfrequenz das Konto einfach kündigte, um so die anfallenden Bargeldkosten zu minimieren.

Gibt es einen Mindestbetrag für Abhebungen? Gerade, wenn man unterwegs ist, erweist sich diese Funktion als hilfreich.

Bargeld im Supermarkt? Ja, der Service nennt sich hier N26 Cash und beinhaltet die Möglichkeit, bei 9. Die Zahl der 5 oder 3 kostenfreien Abhebungen an Automaten ist davon unabhängig.

Einzahlen von Bargeld — wie geht das? Da N26 keine Filialen hat und Fremdbanken hohe Gebühren veranschlagen, ist auch hier die Einzelhandelslösung praktikabel.

Mit der Mastercard geht das kostenlos — allerdings nur dreimal im Monat beziehungsweise seltener als einmal pro Woche. Jedes weitere Abheben kostet ebenfalls 2 Euro.

Wer das Konto als Hauptkonto benutzt, kann fünfmal im Monat kostenlos Geld abheben. Dann sind sie allerdings an deren jeweilige Öffnungszeiten gebunden.

Im Ausland wird das kostenlose Abheben bei der Kreditkarte nicht eingeschränkt, solange es sich um Euro handelt. N26 verlangt aber eine Fremdwährungsgebühr von 1,7 Prozent der abgehobenen Summe, falls Sie Geld in einer anderen Währung als Euro abheben.

Das ist etwa in Nordamerika sowie Südostasien häufig der Fall. Aber auch einige Sparkassen in Deutschland erheben Gebühren, wenn fremde Kunden mit einer Mastercard bei ihnen Geld abheben.

Das können durchaus um die 10 Euro sein. Automaten in Deutschland zeigen diese Gebühr in aller Regel an. Auch Einzahlungen sind möglich.

Das kostet eine Gebühr von 1,5 Prozent der Summe. Der Zins für einen Dispokredit beträgt 8,9 Prozent pro Jahr.

Sie können den Dispo kündigen und innerhalb des gewährten Rahmens senken oder erhöhen. Jede Anfrage wird vorübergehend bei der Schufa gespeichert.

Das Überweisen funktioniert wie bei jedem anderen Konto auch. Dazu brauchen Sie keine Kontodaten eingeben, das Ganze funktioniert über die im Handy gespeicherten Kontaktdaten des Empfängers.

Bis zu 1. Zudem sind die Gebühren beim Überziehen des Kontos sehr hoch. Ständig steigende Gebühren führten dazu, dass ich meine Hausbank wechseln wollte.

Durch viele Werbematerialien bin ich auf N26 und auf das Angebot des kostenlosen Girokontos aufmerksam geworden. Ohne nun bereits vorneweg zu viel zu verraten, so bin ich doch über meinen Wechsel zu diesem Anbieter mehr als glücklich.

Hier trat im Verlauf auch ein kleiner negativer Punkt auf, denn nachdem alle Daten eingegeben sind, gilt es die eigene Person zu verifizieren.

Dieser Vorgang, welcher mittels Video-Telefonie durchgeführt wird, ist an sich schnell erledigt, doch muss hierfür erst einmal ein freier Mitarbeiter gefunden werden.

Doch nicht nur die Anmeldung hat mich überzeugt, denn bereits zwei Tage nach dem Abschluss aller Arbeiten hatte ich meine kostenlose MasterCard Kreditkarte in den Händen.

Diese kann ganz normal für das Bezahlen verwendet werden, doch dient diese bei N26 zudem dafür, dass sich Bankkunden ihr Geld abheben und auszahlen können.

Es handelt sich um die so genannten Spaces, welche Unterkonten zum Hauptkonto darstellen. Somit kann mit einem Klick auf dem Smartphone ein Sparkonto erzeugt werden, dass binnen Sekunden vom eigenen Hauptkonto aufgefüllt werden kann.

Ich für meinen Teil lege hiermit Geld für den Familienurlaub und ein neues Auto zurück. Meine Erfahrungen sind bislang durchweg positiv.

Dass die Verifizierung etwas länger dauerte, ist dem hohen Andrang von Neukunden geschuldet, doch reagierte N26 bzw. Für mich eine ganz klare Empfehlung bei der Suche nach einer neuen Bank.

Nachdem ich mir alle Konditionen angeschaut hatte, wollte ich auch gleich ein Konto eröffnen. Das ging zum Glück auch schnell und sehr einfach.

Zunächst wurden alle Daten abgefragt und dann bekam ich auch schon einen Link für das Video-Ident-Verfahren zugesendet.

So konnte ich mich schnell identifizieren lassen, sodass mein Basiskonto auch gleich eröffnet wurde. Sämtliche Unterlagen zum Konto wie beispielsweise die Preiskonditionen und Geschäftsbedingungen bekam ich sofort per E-Mail geschickt.

Die App der Bank musste ich dann nur noch schnell herunterladen und schon konnte ich mein Online-Banking-Bereich betreten und alle wichtigen Eingaben, wie zum Beispiel ein neues Passwort anlegen, vornehmen.

Das war alles sehr unkompliziert. Bis dahin konnte ich das Konto aber schon nutzen, nur halt kein Geld abheben.

Die Kontonutzung an sich ist ganz gut. Beim Online-Banking hat man verschiedene Optionen zur Kontogestaltung zur Auswahl, sodass man beispielsweise auch einen Dispokredit selber anlegen kann und die Höhe bestimmen kann, sofern diese nicht die Vorgaben übersteigen.

Mit dem Support bin ich bisher nur einmal über den Live Chat in Kontakt getreten. Das war unkompliziert und meine Frage wurde sofort beantwortet.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Basiskonto von N26, weil ich dank der App alle Zahlungseingänge und -ausgänge im Blick habe.

Leider ist die Verfügung über das gesamte Pfändungsfreibetrag seitens der N26 nicht im vollen Umfang gegeben, weil die getätigten Kartenzahlungen von meinem Girokonto erst am darauffolgenden Monat abgerechnet werden.

Dies schmälert natürlich den Freibetrag um mehrere Hundert Euro. Ich versuche das der Bank vergebens zu erklären, dass alle Kartenzahlungen von meinem Konto sofort erfasst werden und das auch auf meiner App in Echtzeit sichtbar wird.

Die Bank behauptet, dass die Händler die von mir getätigten Umsätze erst nach mehreren Tagen abruft, was natürlich folglich auf den nächsten Monat den immer wiederkehrenden Freibetrag im vollen Umfang beeinflusst.

Ich muss doch nicht dafür aufkommen, wenn ich jetzt mit der Karte bezahle und der Betrag wird sofort in Soll gestellt und ich nicht mehr über diesen Betrag verfügen kann, dass, wenn der Händler den getätigten Umsatz erst zum späteren Zeitpunk abruft, mich nicht zu interessieren hat.

Wenn man im Ausland 1. Ich bin soweit zufrieden mit den Funktionen im Online Banking. Alles ist so, wie es sein soll.

Auch das Einloggen mit dem neuen System funktioniert gut anders als bei der Postbank. Lediglich die Gebühren finde ich persönlich etwas zu hoch.

Basisgebühr 6. Auch Direkt-Bezahlen nur Karte vorhalten an der Kasse funktioniert gut. Aufmerksam wurde ich auf N26 durch einen Schulkollegen, welcher dort bereits Kunde war und nur gute Erfahrungen mit der Bank gemacht hatte.

Also eröffnete ich so wie er ein Girokonto. Allerdings verwende ich es derzeit nur als Nebenkonto für Kreditkartenzahlungen. Die kostenlose Kreditkarte war übrigens der Hauptgrund dafür, dass ich mich für ein Girokonto bei N26 entschieden habe.

Lediglich das Aufladen von Bargeld ist kostenpflichtig. Überweisungen auf das NGirokonto sind jedenfalls gebührenfrei, und auf diesem Weg lade ich mein Konto auf.

Der Anmeldeprozess war erstaunlich einfach und unkompliziert. Ich musste lediglich zwei Fotos von meinem Reisepass und ein Selfie einreichen, und keine 10 Minuten später war das Konto auch schon aktiviert.

Gleich nach der erfolgreichen Aktivierung meines Girokontos überwies ich einen kleinen Testbetrag auf mein neues Konto. Leider dauerte die erste Überweisung fast drei Tage, was jedoch durchaus verkraftbar ist, wenn man bedenkt, dass dafür keinerlei Gebühren fällig werden.

Glücklicherweise musste ich noch nie mit dem Kundenservice Kontakt aufnehmen. Daher kann ich dazu nichts sagen. Was mich jedoch verwundert hat, ist, dass man bei der Kontoeröffnung auf das Bankengeheimnis verzichten musst.

Dies lässt natürlich die Frage offen, wie sicher meine Daten dort sind. Doch da ich in keinerlei illegale Geschäfte verwickelt bin, habe ich das auch nicht weiter hinterfragt und so hingenommen.

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, wie er mit seinen Daten umgeht. Für Ausländer mit geringen Sprachkenntnissen nicht empfehlenswert.

Ein Übersetzer hier mein Ehemann darf nicht helfen. Postident wird nicht angeboten. So scheitert man sehr schnell. Dokumente wurden gar nicht erst abverlangt.

Vielleicht gar nicht schlimm, dass es nicht klappte, denn N26 hatte in der Vergangenheit nicht unbedingt positive Schlagzeilen.

Vielleicht regelt das der Markt und N26 verschwindet von selbigem. Im "Service" ist natürlich niemand erreichbar. Die Kontoeröffnung war innerhalb kurzer Zeit erledigt.

Ich habe mich für ein Geschäftskonto entschieden, da N26 dies ohne zusätzliche Dienste kostenlos anbietet. Die Unterlagen waren innerhalb von 2 Tagen in meinem Briefkasten.

Die Kreditkarte wurde auch schnell geliefert. Es klappt wunderbar. Die Oberfläche ist übersichtlich und intuitiv bedienbar.

Was mir gefällt sind die sogenannten Spaces. In die Spaces kann man Geld ganz einfach hinschieben. Ich verstehe es als Unterkonto oder Sparkonto.

Das kann jeder für sich entscheiden und den Spaces Namen geben. Der Kundenservice ist über einen Chat erreichbar. Man kann sich über die Kreditkarte verifizieren oder allgemein Fragen stellen.

Ein Bot sehr freundlich fragt zunächst nach dem Grund der Anfrage und beantwortet die Frage von selbst oder leitet mich schnell weiter.

Es gibt einen Kritikpunkt. Es ist nicht möglich, bei N26 ein Geschäftskonto zu führen und gleichzeitig ein zweites Privatkonto anzulegen. Ich habe mich vor gut einem Jahr bei N26 registriert, damals noch mit dem Starter-Konto.

Dieses hat mich bisher vor allen Dingen durch seine einfachen Ein- und Auszahlungen z. Schön ist auch, dass das gesamte Konto intuitiv und schnell zu bedienen ist.

Es gibt diverse Möglichkeiten, sich Sparziele zu setzen, Micro-Investments zu tätigen oder schnell Geld an Freunde zu senden.

Die Überweisungen werden schnell und bisher problemlos durchgeführt. Mich hat es bisher nicht getroffen und ich werde das N26 Konto auch weiterhin nutzen.

Anfangs lief alles gut und ich war zufrieden. Vor 2 Wochen kam dann eine Email mit der Info, dass ein Update notwendig werden würde.

Das Update funktionierte mit meinem Samsung S4 dann nicht mehr. Folge: Seit 1 Woche kann ich von meinem Konto kein Geld mehr überweisen.

Ich bin stinksauer und suche mir jetzt eine neue Bank! Aufgrund dessen hatte mir meine bisherige Hausbank gekündigt und nun stand ich ohne Konto da.

Mir ist klar, dass das nicht rechtens war - aber beim Abwägen, ob ich mich da jetzt ewig rumstreite oder eine andere Bank suche, war mir letzteres einfach lieber.

Dafür beträgt die Kontoführungsgebühr 6 Euro und für Bargeldabhebungen werden noch mal 2 Euro fällig. Da ich aber eh bargeldlos unterwegs bin und die Lastschriften dafür kein Extra-Geld kosten, war das für mich okay.

Die Eröffnung des Kontos erfolgte über die NApp. Ich füllte zunächst meine Stammdaten aus und musste mich dann per Video-Ident-Verfahren autorisieren.

Leider klappte das erst im zweiten Anlauf. Ich bekam einfach keinen Mitarbeiter, aber nach dem Neustart ging es problemlos - von daher ist mein Tipp: wenn kein Mitarbeiter gefunden wird, den Vorgang abbrechen und noch mal einwählen.

Danach ging alles ganz fix. Um zu testen ob und wie schnell das Geld bei N26 ankommt habe ich eine Testüberweisung durchgeführt. Das Geld kam direkt am nächsten Morgen.

Da derzeit viel Negatives über N26 im Umlauf ist, war ich mir nicht sicher, ob das alles reibungslos klappt - aber ich war angenehm überrascht.

Die Karte kam nach ca. Das Online-Banking selbst ist sehr intuitiv und einfach bedienbar. Cool finde ich die Kategorien für die jeweiligen Ein- und Ausgänge - das ist echt praktisch.

So behält man dank der Statistik direkt im Blick wofür welches Geld abging und bekommt ein besseres Gefühl für die eigenen Finanzen. Der Kontakt zum Kundenservice ist über einen Chat möglich.

Ich hatte wegen dem P-Konto bereits mit dem Support zu tun und war zufrieden - die hatte keine Wartezeit und auf mein Anliegen wurde höflich und freundlich eingegangen.

Etwas umständlich ist leider die Autorisierung des Chats, wenn man über den Browser reingeht. Nun hatte ich einen anderen Mitarbeiter, der den Chatverlauf vom Browser scheinbar auch nicht einsehen konnte - dadurch musste ich alles noch mal neu erklären.

Fazit: Kann ich N26 empfehlen? Alles was mit der Bank selbst zu tun hat, funktioniert zuverlässig. Das es beim Video-Ident etwas hing kann passieren - dafür mache ich keine Abstriche.

Aber wenn man wie ich wenig Alternativen hat, ist diese Lösung wirklich gut. Und auch wenn ich Flex-Kunde bin, werde ich vom Support nicht schlechter behandelt.

Das kenne ich von meiner bisherigen Hausband leider ganz ganz anders. N26 ist sicher ein cooles schlankes Konzept, aber die sind einfach nicht erreichbar!

Für 1 Jahr war alles gut, obwohl die Kreditkarte erst 3 Monate nicht ankam. Nach einem Jahr Nutzung und Top-Umsätzen sollte ich mich neu identifizieren, warum auch immer: Das lief gut, aber ab dem Zeitpunkt hatte ich keinerlei Zugriff mehr auf die App.

Und: Klärung unmöglich! Telefon no chance, Chat klappt seit Tagen nicht, Mails gehen nicht, jedenfalls ohne Antwort Die Polizei war bereits laut Presse in der Berliner N26 Zentrale, weil ein israelischer Kunde dort wütend auftauchte, weil er auch keinerlei Kontozugriff und Service bekam, analog "verification in progress".

Will man sich bei 3,5 Mrd. Umsatz und bereits 1. Findet man cool, dass zig Kunden erneut "verifiziert" werden und danach keinerlei Kontozugriff mehr geht, trotz positiver "Verifikation"?

Und wen will man anrufen, anmailen, oder wie chatten, wenn es nicht geht? Untragbare "Bank", wenngleich aktuell ein Hype!

Vor nunmehr etwas mehr als einem Jahr bin ich online zufällig auf die deutsche Online-Bank N26 aufmerksam geworden. Ehrlich gesagt erst einmal, weil die dazugehörige Kreditkarte transparent ist, was im Alltag an der Kasse immer wieder ein Highlight ist.

Da N26 eine reine Online Bank ist, erfolgt natürlich auch die Eröffnung komplett online. Nach dem kurzen Antragsformular besteht direkt die Möglichkeit, sich per Videoanruf zu legitimieren.

Hierbei bekommt man von einem Mitarbeiter des Callcenters Anweisungen, wie der Personalausweis in verschiedenen Positionen in die Kamera gehalten werden muss.

Das klappt aber alles prima und die ganze Kontoeröffnung war dann auch nach nur rund 10 Minuten bereits abgeschlossen. Zusätzlich kann aber auch über die App eine kostenlose EC Karte bestellt werden.

Gerade in ländlichen Regionen ist das, wie ich selber erleben durfte, eine sinnvolle Ergänzung. Denn einige Geschäfte akzeptieren auch heute leider noch keine Kreditkarten.

Ein besonders hilfreiches Gimmick von N26 ist aber, dass man bereits Sekunden nach einer Zahlung per Push Benachrichtigung informiert wird und sofort prüfen kann, ob auch richtig abgerechnet wurde.

Allgemein ist die Verwaltung per App sehr einfach und funktionell. Über den Service kann ich nichts berichten, da ich bisher noch keinen Grund hatte, diesen zu kontaktieren.

Bitte macht genau so weiter! Ich habe vor ungefähr 2 Monaten ein Girokonto bei N26 eröffnet. Die Identifikation mittels meines Reisepasses über das Internet war ausgesprochen einfach und bequem.

Das Personal war bei der Identifikation sehr nett und hat mich ausführlich Schritte für Schritt durch die Prozedur durchgeführt. Meine Karte habe ich nach der Identifizierung bereits innerhalb von 4 Werktagen erhalten.

Dass das Konto mich nichts kostet ist lediglich perfekt, da ich es als ausgesprochen sinnfrei empfinde, Geld zu zahlen, dafür, dass ich Geld auf der Bank liegen habe.

Die Handhabung des Geldes ist ebenfalls sehr simpel. Es läuft alles reibungslos und unkompliziert über die App, die N26 anbietet, um das Konto zu benutzen.

Über die App ist es mir sogar möglich, zwei "Spaces" zu nutzen. Das ist genial, um Geld für etwas zu sparen oder beiseite zu legen.

Soweit reichen mir auch die zwei, die ich kostenlos benutzen darf. Was ich ebenfalls als sehr gut empfinde ist, dass, wenn man in der App runterscrollt - durch seine Umsätze -, wird einem der damalige Kontostand eingezeigt.

Über die Kundenbetreuung kann ich leider noch keine Aussage treffen, da ich sie noch nicht benötigt habe. Sonst wurden mir keine weiteren Gebühren abgezogen.

Das macht das Konto unheimlich interessant für junge Leute und attraktiv, wenn man gerne reist. Ich habe mein Geschäftskonto über N26 abgeschlossen.

Ich holte mir also die App und legte los. Das Einrichten des Kontos war schnell und einfach, die Anweisungen waren eindeutig und leicht nachzuvollziehen.

Auch hier wurde man nett angeleitet, wie man das Dokument zu halten hatte, damit alles wie gewünscht erfasst werden konnte. Die Kontoführung ist wahnsinnig simpel und so kann ich nun ganz einfach und schnell mein Geld verwalten, Überweisungen tätigen und via Karte im Geschäft zahlen.

Das Anlegen der verschiedenen Pins gefiel mir besonders gut, denn es wurden keine, wie bei anderen Banken zugesandt, sondern wurden selbst festgelegt.

Bei Überweisungen geschieht der Transfer sehr zügig und Partner oder Institute erhielten binnen 24h ihr Geld ohne lange Bearbeitungen und Wartezeiten.

Sehr schön finde ich auch die sogenannten Spaces, sozusagen Unterkonten im Konto selbst. Dabei steht das Anlegen von zwei solcher Unterkonten kostenfrei zur Verfügung.

Somit konnte ich beispielsweise Gelder für Materialien oder auch Sparsummen ganz einfach managen und vom Hauptkonto mittels Fingerwischen einfach aufs entsprechende Unterkonto schieben.

Das Ganze geht natürlich auch rückwärts, sodass binnen Sekunden entsprechende Gelder auch wieder auf dem Hauptkonto waren und so gezahlt werden konnte.

Ich bin bisher sehr zufrieden, einziges kleines Manko: Das Abheben von Geld ist nicht überall ohne Aufpreis möglich.

Dieser hält sich jedoch in einem tragbaren Rahmen. ING vermisse, ist eine tatsächlich aktuelle Anzeige des Kontostands inklusive Ich gehörte damals zu den Ersten, die ein Konto bei Number26 eröffnet haben.

Das war im Dezember und N26 hatte noch keine Banklizenz, weshalb alles über Wirecard lief. Die Verifizierung erfolgte über Videoident.

Positiv fand ich, dass das Ganze relativ schnell online erledigt werden konnte, ohne zur Bank bzw. Post zu müssen.

Mir gefiel das Konzept der N26 sehr gut. Keine Gebühren und Ich habe am Von Beginn an spezialisierte sich die Direktbank N26 auf das Bankgeschäft per Smartphone , sodass auch das heutige NGirokonto eng mit der zugehörigen mobilen App verknüpft ist.

Verknüpft mit diesem Konto ist ein Dispositionskredit, der bei der N26 derzeit durchschnittliche 8,9 Prozent Zinsen pro Jahr p.

Unerwünschte Transaktionen sind so schnell aufgespürt. Die Direktbank N26 nutzt ihr hauptsächlich über euer Smartphone. Hier seht ihr die App anhand von Screenshots im Foto-Check.

Während selbstverständlich reguläre Überweisungen per NApp ausführbar sind, integriert die Bank darüber hinaus den internationalen Überweisungsservice Transferwise in das eigene Angebot.

Dieser fungiert bei Auslandsüberweisungen als Zwischenhändler und ermöglicht günstigere und schnellere Transaktionen ins Ausland, verglichen mit regulären Banktransfers.

Die Transferwise-Integration in das NKonto ist sicherlich praktisch. Inhaber eines Kontos bei jeder anderen Bank können den Dienst jedoch ebenso über seine eigene Webseite nutzen.

Hierfür habt ihr fünf Minuten Zeit. Auf eine Passworteingabe wird hierbei verzichtet.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.